Gemeinde Flims

Abwasser, Kanalisation und Kläranlage

Klärwärter Ernst Wunderli
Ernst.Wunderli@gemeindeflims.ch
Klärwärter Stellvertreter Rinaldo Caminada
Rinaldo.Caminada@gemeindeflims.ch
   
   

Kanalisation und Kläranlage ARA

KläranlageAm Kanalnetz der Gemeinde sind sämtliche Liegenschaften in der Bauzone, alle grösseren Bergrestaurants inkl. Rest. Vorab und Berghaus Nagens sowie ein Grossteil der Wohnbauten ausserhalb der Bauzone angeschlossen. Über ein weit verzweigtes Leitungsnetz im Ausmass von ca. 25 km, mit 654 Kontrollschächten und 8 Sonderbauwerken in der Bauzone und 15.5 km Kunststoffleitungen. Ausserhalb der Bauzone wird das Abwasser der ARA am Dorfausgang Ost zugeführt. Im Netz integriert sind zwei Pumpwerke.

Seit 1999 verfügt die Gemeinde über ein modernes Generelles Entwässerungs Projekt (GEP).

Im Generellen Entwässerungsprojekt sind das Entwässerungskonzept, die Rohrhydraulik, der Zustand der Entwässerungsanlagen; der Gewässer sowie aller Fremdwasserzuflüsse, etc. untersucht und in einem Sanierungs- und Unterhaltskonzept aufgearbeitet.

Pro Jahr werden in der ARA 1.34 Mio m3 Abwasser gereinigt. In diesem Prozess werden dem Abwasser jährlich 365 Tonnen Schmutz entnommen und 73'400 m3 Klärgas produziert. Die Anlage arbeitet 3-stufig (mechanisch, biologisch und chemisch). Der Schlamm wird auf der ARA entwässert und in der Schlammtrocknungsanlage Chur (TRAC) getrocknet und anschliessend im Cementwerk Untervaz als Brennstoff verwertet.

Für den Betrieb und Unterhalt der Abwasserreinigungsanlage ist das Bauamt zuständig. 

Kläranlage
Via Punt la Reisga 2
7017 Flims Dorf

Tel. 081 928 29 70
Fax 081 928 29 30
 

News

Alle News anzeigen »