Gemeinde Flims

« zurück zur Übersicht

Meldevorschriften Einwohnerregister

03. März 2017

Meldevorschriften

Meldepflichtige Schritte, die gestützt auf das kantonale Gesetz über die Einwohnerregister (Einwohnerregistergesetz, ERG) innerhalb von 14 Tagen vorzunehmen sind:

Zuzug
Die Ausweisschriften sind zu hinterlegen bzw. vorzuweisen.

  • Schweizerische Staatsangehörige
    - Heimatschein oder Wohnsitzausweis (Heimatausweis)
    - Familienausweis/Familienbüchlein
    - Versicherungsnachweis einer schweizerischen Krankenkasse
     
  • Ausländische Staatsangehörige
    - Pass oder Personalausweis
    - Ausländerausweis (oder Passphoto)
    - Gesuch Ausländerbewilligung oder Zusicherung zum Aufenthalt
    - Versicherungsnachweis einer schweizerischen Krankenkasse

Wegzug
Gegen Vorweisen des Schriftenempfangsscheins oder des Aufenthaltsausweises werden die hinter-legten Ausweisschriften ausgehändigt.

Adressänderung/Umzug
Umzug/Adressänderung innerhalb der Gemeinde Flims.

Arbeitgeberwechsel
Berufs- und Arbeitgeberwechsel

Unmündige Kinder, Pflegekinder
Zu- und Wegzug unmündiger Kinder und Pflegekinder sowie minderjähriger Kinder, welche einen eigenen Heimatschein besitzen, sind von den Personen, denen das elterliche Sorgerecht zusteht, zu melden, wenn der Aufenthalt oder die Abwesenheit länger als 3 Monate dauert.

Vermietung Wohn-/Geschäftsräume
Beginn und Beendigung eines Mietverhältnisses

  • Wohnungs- und Logiswechsel
    Die Meldepflicht für den Ein- und Auszug von Mieterinnen oder Mietern bzw. von Logisnehmerinnen oder Logisnehmern obliegt der Vermieterin oder dem Vermieter bzw. der Logisgeberin oder dem Logisgeber. Die Ein- oder Auszugsanzeige hat an die Einwohnerkontrolle zu erfol-gen. Wer Geschäftsräume oder Gewerbelokale in Flims vermietet, hat den Zu- und Wegzug von Mieterinnen und Mietern der Einwoh¬nerkontrolle innert derselben Frist zu melden.

Sämtliche Meldungen können Sie auch über unsere Homepage  vornehmen.

Gebühren
Gestützt auf das kantonale Recht und die kommunale Gebührenordnung werden für die Aufwendungen der Einwohnerkontrolle Gebühren erhoben.

Strafbestimmungen
Verstösse gegen diese Vorschriften werden mit einer Busse geahndet.