Andere

Ausser auf dem dafür vorgesehenen Campingplatz in Flims Waldhaus ist das Campieren auf dem ganzen Gemeindegebiet verboten, vlg. Art. 17 Gastwirtschaftsgesetz der Gemeinde Flims unter Gesetze/Reglemente.

Ja. Über dem Gebiet Lag Prau Pulte - Sportzentrum/Camping Prau la Selva - Lag Tuleritg - Muttahöhe - Caumasee - Crestasee (Flimserseite) besteht ein Drohnenflugverbot.

Details unter Gesetze/Reglemente unter der Rubrik Sicherheit und Ordnung.

Wenden Sie sich bitte direkt an unsere Bürgergemeinde.

Caumasee
Ja. Nach dem Fischereigesetz (Art. 5 KFG, Art. 9 KFV) müssen sich Fischerinnen und Fischer, die ein Jahres- oder Monatspatent lösen, über die notwendigen fischereilichen Kenntnisse ausweisen (Sachkundenachweis, SaNa). Die erzielten Fänge sind zu protokollieren und das Ergebnis dem Amt für Jagd und Fischerei mitzuteilen.

Detailinfos direkt beim Amt für Jagd und Fischerei.

Crestasee
Der Crestasee ist ein See mit privaten Fischereirechten. Das kantonale Fischereipatent hat da keine Gültigkeit. Ein Tagespatent kann unter der Telefonnummer 081 630 41 56 gelöst werden.

Laaxersee
Der Laaxersee ist ein See mit privaten Fischereirechten. Das kantonale Fischereipatent hat da keine Gültigkeit. Eine Tages- oder Monatsbewilligung kann beim Tourismusbüro in Laax erworben werden. Das Fischen ist erst ab 17.00 Uhr erlaubt.

Einzelne Kehrichtsäcke können bei den Einwohnerdiensten auf der Gemeideverwaltung bezogen werden. 

Die Verkaufsstellen der offiziellen Kehrichtsäcke sind:

- Coop, Flims Dorf
- Gemeindeverwaltung Einwohnerkontrolle, Flims Dorf
- Gästeinformation Flims Laax Falera, Flims Dorf
- Denner, Flims Dorf 
- Postplatz Kiosk, Flims Waldhaus
- Volg Schlossladen, Flims Waldhaus

Die Kunststoffsammelsäcke können bei den Einwohnerdiensten auf der Gemeindeverwaltung, im Volg Laden Flims Waldhaus, bei der Gästeinformation in Flims Dorf und bei der Papeterie Mopertei in Flims Dorf bezogen werden.

Nein, ausser auf den offiziellen Grillstellen ist das Entzünden eines Feuers auf öffentlichem Grund verboten. Die öffentlichen Feuerstellen finden Sie auf unserem Ortsplan.

Sie können die Ordnungsbusse direkt online bei der Kantonspolizei Graubünden bezahlen. 

Wenn Sie mit der Ordnungsbusse nicht einverstanden sind, beachten Sie bitte das Merkblatt der Kantonspolizei.

03.05.2020 / 10.05.2020 / 17.05.2020 / 24.05.2020

Grundlage bildet Art. 19 Abs. 6 Arbeitsgesetz in Verbindung mit Art. 1 bis 3 der Verordnung zum kantonalen Einführungsgesetz, vgl. dazu auch Bundesgesetz zu Arbeit (Arbeitsgesetz) und Verordnung zum kantonalen Einführungsgesetz GR.

Anmelden, Abmelden und Umziehen

Melden Sie sich bei Ihrer alten Wohnortsgemeinde ab. Danach haben Sie 14 Tage Zeit, sich in Flims bei den Einwohnerdiensten anzumelden.

Wenn Sie weniger als sechs Monate ins Ausland ziehen, brauchen Sie nichts zu unternehmen.

Wenn Sie länger als sechs Monate ins Ausland ziehen, kontaktieren Sie bitte unsere Einwohnerdienste. 

Melden Sie sich telefonisch oder persönlich bei den Einwohnerdiensten. Wir benötigen von Ihnen das Umzugsdatum und die neue Adresse. Danach haben Sie 14 Tage Zeit, sich in Ihrer neuen Wohnortgemeinde anzumelden

Ausweise

Ein Einheimisch-Ausweis weist Personen aus, welche ihren festen Wohnsitz hier in Flims haben. Damit profitieren Sie von Rabatten auf die Benützung der touristischen Infrastruktur (Bergbahnen, Caumasee, Ortsbus etc.)

Ein Einheimisch-Ausweis kann bei den Einwohnerdiensten auf der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Ein neuer Ausweis kostet Fr. 10.00 und es wird ein Passfoto benötigt.

Der Ausweis ist danach für fünf Jahre gültig. Er muss jährlich zur erneuten Wohnsitzbestätigung den Einwohnerdiensten vorgelegt werden.

Bauen und Planen

Als offizielle Feiertage (BR 520.100) gelten in Flims:

- Neujahr (01. Januar)
- Karfreitag
- Ostermontag
- Auffahrt
- Pfingstmontag
- der Nationalfeiertag (1. August)
- Weihnachten (25. Dezember)
- Stephanstag (26. Dezember)

Freizeit

Eine Gästekarte erhalten Sie bei der Gästeinfo oder während den Schalteröffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung.

Für Ausländer/Innen

Polizei

Gegenstände, welche auf dem Gebiet der Gemeinde Flims gefunden werden, können bei der Gemeindepolizei abgegeben werden. Die Mitarbeitenden werden den Gegenstand dann im online Fundbüro erfassen und ihn aufbewahren bis der Besitzer sich meldet.

Wenn Sie einen Gegenstand verloren haben, suchen Sie im online Fundbüro der Schweiz nach dem Gegenstand. Sollte der Gegenstand nicht zu finden sein, melden Sie sich bei der Gemeindepolizei. Die Mitarbeitenden werden Ihre Verlustmeldung inkl. Ihren Kontaktdaten und einem genauen Beschrieb des verlorenen Gegenstandes aufnehmen und Sie bei einem Fund kontaktieren.

Rund um Tiere

Nein, in Flims muss Ihr Hund nicht zwingend an der Leine geführt werden.

Ausnahmen bilden die Badeanstalt Caumasee (Hundeverbot) und das Restaurant Caumasee (Leinenpflicht)

Umwelt und Ökologie

Die Deponie ist jeweils von ca. Mitte April bis Ende November jeden Mittwoch, Freitag und Samstag von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Verwaltung

Wir sind unter der Nummer +41 81 928 29 29 von Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 11.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr erreichbar.

Das Notruftelefon (+41 81 928 29 40) der Gemeindepolizei ist 24 Stunden besetzt. 

Am Montag von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Von Dienstag bis Freitag von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr.